Home be basic ❤ Papa

❤ Papa

by sanderbasics
2 comments

Meistens hattest du deine Hosenbeine einfach hochgekrempelt, wenn wir im Sommer auf der Wiese saßen. Einen Grashalm im Mund erzähltest du Geschichten von der Zeit, als du klein warst. Dein größter Schatz war ein roter Motorroller, um den dich die ganze Straße beneidete. Diese Erinnerung war immer dein Glücksanker, wenn das Leben mal nicht so lief, wie du es dir vorgestellt hattest auf deinem roten Motorroller durch die Kleinstadt heizend.

Und dass du uns 3 hattest. Wie die Orgelpfeifen sitzen wir vor dir und staunen, dass du einfach so Grasblumen in den Mund schiebst und seelenruhig vor dich hinkaust. Ganz unaufällig zu uns linsend, ob du unsere Aufmerksamkeit auf sicher hast.  Und ja, die hattest du. Ungläubig kriegten wir unsere Münder nicht mehr zu.

Heute weiß ich, dass die Grasblumen Kleeblumen waren und jeder Mensch sie essen kann, ohne tot umzufallen. Damals hielten wir dich für einen Zauberer, der giftige Blumen essen kann.

Heute ist Papatag und ich denke an deine hochgekrempelten Hosenbeine. Deine Beine drunter waren meistens kalkweiß. In Badehose sah ich dich fast nie. Dafür immer dein glückliches Lächeln im Gesicht, wenn wir zusammen waren. Und deine große Hand, in der meine lag.

❤ Danke, Papa!

#Papatag #dankepapa #einfachglücklichTage

You may also like

2 comments

Claudi 23. Mai 2020 - 21:53

Oooooooh wie schön liebe Lotti – ich hab deinen Papa direkt vor mir gesehen, genauso wie es war in euren Kindertagen. Und so habe ich ihn auch kennengelernt, mit seinen großen Händen, seiner ruhigen und friedvollen Art und es gab nichts wichtigeres für ihn, als sich um euch zu kümmern. Wirklich ein toller Typ dein Papa!
ich denke gerade sehr lebhaft an ihn und Bin sicher, seine Seele ist ganz in der Nähe ❤️

Reply
sanderbasics 23. Mai 2020 - 22:11

Claudi, das ist so ein schöner Kommentar von dir. Und er macht mich einfach glücklich. Weil ich Papa gerade auch noch mal ganz dicht vor mir sehe durch deine Worte und weil ich weiß, dass mein Papa dich immer ganz besonders gern hatte. Er hielt einfach große Stücke auf deine ehrliche Art und Weise, im Leben zu sein. So ähnlich hat er es mal ausgedrückt. Deshalb, Claudini, fühl dich sehr umarmt und einen extra-Dank für deine liebevollen Augen auf Papa.
❤ Deine Charlotte

Reply

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.