Sanderbasics

Finde dein Glück im Basic Prinzip
Es ist was es ist!

Es ist was es ist!

Als sie vor der Tür steht, will ich sie nicht reinlassen. Sie war schließlich so lange weg, da konnte sie mir einfach mal gestohlen bleiben. Ich hatte nicht mit ihrer Hartnäckigkeit gerechnet. Die Tür kaum zugeworfen, preschte sie ihren kleinen Fuss in den Türspalt....

mehr lesen
Glückliche Tage

Glückliche Tage

Glückliche Tage   Jetzt - gerade jetzt -saust er um die Häuser, mit turbulentem Getue. Ich kenne das schon. Viel Wind um nix, denke ich, werfe mir meine dicke Jacke über und springe die Treppenstufen hinunter - raus in den dunklen Abend. Ich werfe die Arme weit...

mehr lesen
Weihnachtsessen mit Aristoteles

Weihnachtsessen mit Aristoteles

Mein Weihnachtsessen mit Freunden steht vor der Tür. Dieses Jahr wünschte ich mir einen besonderen Menschen an unseren Tisch dazu. Er ist schon sehr alt und auch sehr weise. Sein Name ist Aristoteles. Ich weiß nicht wirklich, ob er Lust hätte, mit mir und meinen...

mehr lesen
Was ist Glück?

Was ist Glück?

Was ist Glück?   Als Fan kleiner Glücksmomente bin ich ein willkommenes Opfer für die kleinen Gesten. Die, die ganz fein und lautlos daherkommen. Wie heute morgen, als ich von der Laufrunde zurück zum Fahrrad lief und schon von weitem sah, dass etwas an dem...

mehr lesen
Der kleine Blechkuchen

Der kleine Blechkuchen

Sonntag, Regen und das Thermometer zeigt 20,5 Grad. Danke, denke ich, damit ist die Tagesplanung von Sonne, Strand und Picknick vom Tisch. Ich mummel mich ein in meine dicke braune Strickjacke, schlürfe an meinem brühheißen Kaffee und starre aus dem Fenster. Was...

mehr lesen
Kleine Umwege

Kleine Umwege

Von der Laufrunde in einem Entspannt-Glücklich Modus stelle ich schon mal die Bestandteile des Frühstücks zusammen: Schwarzbrot mit Rührei, nein, doch lieber Obst mit Müsli…An der linken Seite sehe ich ein ganzes Meer von Papablumen, kleine rote Glücksklee-Blumen. Ich...

mehr lesen
Glück am Boden

Glück am Boden

An den sorgenvollen Blick meiner Großmutter bei unseren Ausflügen ins Grüne erinnere ich mich gut. Er kam immer dann zum Einsatz, wenn ich wieder alles mögliche, was mir vor die Füße kam, sofort in die Hände nahm, um es zu von allen Seiten zu inspizieren. Immer mit...

mehr lesen
Die Schriftsteller-Strickjacke

Die Schriftsteller-Strickjacke

Ich habe sie tatsächlich: meine Schriftsteller-Strickjacke. Immer wenn ich sie ansehe, ruft sie mir zu: Los, Lotte, leg los. Du kannst es. Du bist es. Du bist eine Schriftstellerin. Du kannst es! Und obwohl ich noch nicht ein einziges Buch verkauft habe, sehe ich sie...

mehr lesen
Das kleine Taschentuch und die Holzbank

Das kleine Taschentuch und die Holzbank

Wir sitzen auf einer kleinen Holzbank in der Sonne. Meine Nase: sie tropft und ich krame in meiner Tasche nach einem Tempo. Hilfesuchend sehe ich dich an. Im Grunde bist du kein Menschentyp, dem ich Taschentücher zutraue. Du überrascht mich: »Ich habe nur ein echtes,...

mehr lesen
Schöne Aussichten

Schöne Aussichten

»Guck mal, die Sonne kommt durch«, strahlte meine Großmutter über das ganze Gesicht, wenn die trüben Wolken des Tages ganz plötzlich verdrängt wurden von gleißend hellen Sonnenstrahlen.  Dann stand ich da, sah erst Oma an und dann in den Himmel. Und ich konnte...

mehr lesen
Geschwisterliebe

Geschwisterliebe

Lief deine Spucke auf mein Gesicht und du über mir sitzend mit deinem grinsenden Gesicht, schwor ich mir: Das kriegst du wieder. Meistens blieb das ein Wunsch. Du warst einfach stärker – obwohl du eigentlich viel kleiner warst. Du warst mein kleiner Bruder. Plärrender...

mehr lesen
♡ Papabrot

♡ Papabrot

Papa! Heute ist dein Geburtstag und ich erinnere mich an deine Abendbrote mit uns. Deine Spezialität waren Brote mit Frischkäse oder von uns damals heissgeliebter Teewurst obendrauf. Gott sei Dank war darunter nie so dick Butter wie bei Oma. Unser Highlight allerdings...

mehr lesen
Verzeihen macht glücklich!

Verzeihen macht glücklich!

Kennst du diese kleinen Verzeih-mir-Baustellen in deinem Leben? Egal, wie oft du über deine kleinen und großen Beziehungsbaustellen grübelst. Du bekommst sie einfach nicht in den Griff? So ging es mir auch. Bis ich meine kleine Verzeih-mir-Geschichte erlebte. Die...

mehr lesen
❤ Papa

❤ Papa

Meistens hattest du deine Hosenbeine einfach hochgekrempelt, wenn wir im Sommer auf der Wiese saßen. Einen Grashalm im Mund erzähltest du Geschichten von der Zeit, als du klein warst. Dein größter Schatz war ein roter Motorroller, um den dich die ganze Straße...

mehr lesen
Für mich bist du die Schönste

Für mich bist du die Schönste

Da sehe ich dich nun. Etwas zerrüttet und zerzaust stehst du da. Krumm und schief irgendwie. Bei mir ist es trotzdem Liebe auf den ersten Blick. Ich habe vorher schon viele andere von deiner Sorte gesehen – weiß glänzend und niegelnagelneu warteten sie alle stolz und...

mehr lesen
Quellen des Glücks

Quellen des Glücks

Freunde! Was gibt es schöneres, als dicht an dich beieinander zu sitzen und sich alles zu erzählen, was ohne den andern weltbewegendes passiert ist. Und diesmal habe ich wirklich Neuigkeiten. Es platzt aus mir heraus: »Ich bleib nicht hier in der Stadt, ich gehe...

mehr lesen
Vom kleinen Hinsehen

Vom kleinen Hinsehen

Das Leben läuft tagaus tagein in überschaubaren Bahnen. Einige Dinge laufen rund, einige weniger und einige rauben den Verstand. So geht’s den meisten Menschen - und auch mir. Dann kommt eine Veränderung und die Dinge überstürzen sich. Das Herz gerät aus dem Takt, die...

mehr lesen
Liebesgrüße auf Umwegen

Liebesgrüße auf Umwegen

Meine Einkaufstasche randvoll neben mir, höre ich hinter mir einen älteren Herrn mit zerknautschter Stimme: »Heute ist wohl mein Glückstag!« Ich drehe mich um und sehe ihn mit einem kleinen Strauß roter Rosen in der Hand. Offensichtlich ein Fundgut aus seinem gerade...

mehr lesen